Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home


Aktuelles


Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement

Beginn der Umschulung zum/r Kaufmann/-frau für Büromanagement ist am 04.09.2017.

Interessenten wenden sich bitte an Frau Liebmann.

Telefon: 03671 552643
Fax: 03671 552614
E-Mail: h.liebmann@bz-saalfeld.de

Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen wird diese Maßnahme durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.


Umschulung Fachlagerist

Beginn der Umschulung Fachlagerist ist am 04.10.2017.

Interessenten wenden sich bitte an Frau Liebmann.

Telefon: 03671 552643
Fax: 03671 552614
E-Mail: h.liebmann@bz-saalfeld.de

Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen wird diese Maßnahme durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.


Umschulung zum Zerspanungsmechaniker/in (IHK)

Die nächste Umschulung zum Zerspanungsmechaniker/in beginnt am 04.12.2017

Interessenten wenden sich bitte an Herrn Eberhardt oder Frau Fiebig.

Telefon: 03671 88340
Fax: 03671 883428
E-Mail r.eberhardt@bz-saalfeld.de

Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen wird diese Maßnahme durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.


Weiterbildungsangebote für Fachkräfte

aus der Produktion, Wartung und Instandhaltung sowie Service und Montage aus Thüringer Unternehmen

1. Schweißtechnik
  • MAG Schweißen, Stahl, CrNi  (5- 10 Tage)
  • MIG Schweißen, Alu  (5 Tage)
  • Lichtbogenhandschweißen, Stahl (5 Tage)
  • WIG Schweißen Stahl, CrNi, Alu (5- 15 Tage)
  • Gasschweißen für Blech- und Rohrschweißer (5- 10 Tage)
  • Flammrichten (3 Tage)
  • Hart- und Weichlöten (2- 5 Tage)
  • Brenn- und Plasmaschneiden (2- 5 Tage)
  • Kunststoffschweißen (2 Tage)
BZ-Schweißzentrum

Bahnhofstraße 6a, 07318 Saalfeld

Ansprechpartner:

Herr Frank Zapf
Telefon: 03671 88340 
Mail: f.zapf@bz-saalfeld.de

2. Industrie- Hydraulik/Pneumatik
  • Hydraulik für Instandhalter   (3 Tage)
  • Elektrohydraulik für Instandhalter  (2 Tage)
  • Pneumatik für Instandhalter  (3 Tage)
  • Elektropneumatik für Instandhalter (2 Tage)
BZ- Bosch-Rexroth Stützpunkt

Maxhüttenstraße 16, 07333 Unterwellenborn

Ansprechpartner:

Herr Ingolf Grund
Telefon 03671 883410
Mail: i.grund@bz-saalfeld.de

3. Steuerungstechnik (DMG, Siemens, Heidenhain)

Grundlagen der CNC-Programmierung (5 Tage)
CNC-Aufbautraining Drehen (5-10 Tage)
CNC-Aufbautraining Fräsen  (5-10 Tage)
CNC-Aufbautraining Erodieren (5 Tage)
CAD Grundlagen (3- 5 Tage)
CAD Aufbautraining – SolidWorks (5-10 Tage)

BZ-CNC Zentrum

Maxhüttenstraße 21, 07333 Unterwellenborn

Anprechpartner

Herr Rainer Eberhardt
Telefon 03671 676065 
Mail: r.eberhardt@bz-saalfeld.de


4. Elektrotechnik/Elektronik/SPS

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (5- 10 Tage)
Grundlagen der Elektrotechnik (5 Tage)
Grundlagen der Elektronik (5 Tage)
Basiswissen der Mechatronik (3 Tage)
Fehlersuche und Inbetriebnahme von mechatronischen Systemen (3 Tage)
SPS-Grundtraining (5 Tage)
SPS-Aufbautraining (5 Tage)
SPS-Anwendertraining (5 Tage)

BZ-Mechatronik Zentrum:

Maxhüttenstraße 16, 07333 Unterwellenborn

Ansprechpartner:

Herr Ingolf Grund
Telefon 03671 883410
Mail: i.grund@bz-saalfeld.de

Diese Weiterbildungsangebote können im Freistaat Thüringen über Weiterbildungsscheck gefördert werden.

Information:

Gesellschaft für Arbeits-und Wirtschaftsförderung (GFAW) mbH
Warsbergstraße 1
99092 Erfurt
Tel. 0361 2223-0
Mail: servicecenter@gfaw-thueringen.de


Kultur live erleben im Freiwilligen Sozialen Jahr

Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen, dem Training von sozialen Kompetenzen sowie der Förderung von Selbstständigkeit und Kreativität wird mit den Seminaren im FSJ unter anderem auch das Ziel der Vertiefung von kulturellem Interesse verfolgt.
Mal etwas ganz anderes in diesem Bereich erlebten die aktuellen FSJ´ler und FSJ´lerinnen in ihrer Abschlussseminarwoche. Unter dem Motto „Kultur live erleben“ erhielten sie eine Führung am 26.06.2017 um das Schloss Schwarzburg in historischen Kostümen.

 Weiterlesen…
 

 

 

 

 


Projekt KoPra ab 01.03.2017

Im modernen Produktionsprozess kleiner und mittlerer Unternehmen sind es vor allem die Meister und Vorarbeiter in ihren Funktionen als Gruppen- oder Teamleiter, die für die Erreichung der Unternehmensziele in ihren Bereichen verantwortlich sind.

Ihr Aufgabenbereich unterliegt einem starken Wandel. Dabei gewinnen Führungsaufgaben zunehmend an Bedeutung. Berufsbilder sind in der Praxis nicht mehr eindeutig. Der Anteil an organisatorischen Aufgaben, Qualitätssicherung, Austausch mit Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und Lieferanten nimmt immer mehr zu.

So müssen:

  •   Arbeitsabläufe organisiert und koordiniert,
  •   Gruppen bzw. Teams geführt und motiviert,
  •   Ziele gesetzt und erreicht werden.

Dabei steht der Verantwortliche in einem ständigen Spannungsfeld zwischen seinem eigenen Vorgesetzten und seinen Mitarbeitern.

Um diese schwierigen Aufgaben bewältigen zu können, müssen Leiter, Meister oder Vorarbeiter mit modernen und praxisnahen Führungs- und Kommunikationstechniken vertraut sein. Sie müssen die Regeln kooperativen Führens, die Techniken der Gesprächsführung und der Motivation kennen und im Arbeitsalltag anwenden können.

>>>weitere Informationen<<<


Seminare

Mit unseren vielseitigen Angebotsmodulen schüren wir Ihnen ein ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Leistungspaket. Durch unsere regionale Präsenz können Sie sicher sein, dass die Konditionen stimmen und die Produkte den neusten Erfordernissen entsprechen.

Unsere Seminarangebote finden Sie in unserem „Leistungsfolder“ zum Download.


Europäische Union
Europäischer Sozialfonds
Bildungsstützpunkt der IHK Ostthüringen zu Gera
Bosch-Rexroth Bildungsstützpunkt
AZAV Certuria-Trägerzulassung
Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft
Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit
CeKom-Zentrum für Kompetenzbilanzierung

Stellenangebote


copyright © 2017 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt